blog.lieblingsbraeute

Ihr seid unglaublich, Ihr Lieblingsbräute!

Autor: jkaiser Datum: 22. Januar 2019 ♥ (8) gefällt mir

Als ich angefangen habe, die ganze Idee von Lieblingsbräute Schritt für Schritt in die Tat umzusetzen, war mir natürlich von Anfang an das Risiko bewusst. Das Teufelchen auf meiner Schulter flüsterte mir immer verschwörerisch zu: „Du wirst mit deinen Helfern und Models alleine in einer Halle stehen". Doch das Engelchen übertönte das Teufelchen zum Glück immer mit einem schmunzelnden: „Macht doch nix, stehen ja sechs Kisten Prosecco mit in der Halle". Nur um Euch kurz die Gefühlslage vorab zu beschreiben...


Als wir jedoch letzten Samstag um 11.00 Uhr die Türen des Kolpinghauses in Kempten für die Besucher öffneten und um 11.10 Uhr die 100 exklusiven Begrüßungstüten bereits vergriffen waren, strömten Glücksgefühle durch meinen Körper. Und diese Glücksgefühle hielten den kompletten Tag an, wurden kurzerhand noch von Gänsehaut begleitet und mit allerhand Freudentränchen unterstützt.

Was am Samstag in Kempten passiert ist, war einfach unglaublich.

Die frisch verheirateten Lieblingsbräute konnten gar nicht so schnell schauen, wie die Brautkleider zur Anprobe weggetragen wurden, Kisten von Dekoration, Accessoires und Hochzeitslektüren wechselten gefühlt im Sekundentakt die Besitzer. Zukünftige Lieblingsbräute wischten sich mit der Brautmama und den Mädels Tränchen aus den Augen, weil sie ihre Traumkleider gefunden hatten. Strahlend wurde mit Prosecco auf die Käufe und Verkäufe angestoßen, wippend zu der coolen Musik des DJs. Alle Stühle waren beim Kalligraphie Workshop fast durchgehend besetzt. Die Aussteller konnten gar nicht so schnell notieren, wie die Anfragen reinkamen und stylische Cocktails wurden von den Lieblingsehemännern reihenweise in die Luft gehoben. Ich weiss, was Ihr denkt. So toll kann es gar nicht gewesen sein, klingt ja wie im Katalog von Jochen Schweizer. Aber glaubt mir, es war wirklich so! :-)

Als dann um 13.00 Uhr das Licht gedämmt wurde, der Bass einsetzte und sechs wunderschöne Models absolute Traumkleider über den Catwalk trugen, war der Höhepunkt der Veranstaltung erreicht. Für mich war es ein absolutes Highlight, so viele von Euch so happy zu sehen. Das ist der richtige Ansporn, weiter zu machen und natürlich auch Euer Feedback und Eure Verbesserungsvorschläge direkt in die Tat umzusetzen.

 
Aber keine Angst, ich habe nicht vor, mich ab jetzt nur noch horizontal auf Rosenblättern gebettet in einer Sänfte fortzubewegen. Leider gab es direkt auch einen kleinen Rückschlag. Aufgrund der mangelnden Buchungen der Flohmarktstände musste ich eine Entscheidung treffen und Friedrichshafen absagen. Es tut mir leid, falls ihr Euch diesen Termin schon fest geblockt habt. Mir wäre es anders auch wirklich lieber gewesen... aber Ihr habt 100% verdient und das konnte ich in der Bodenseeregion leider nicht bieten.


Wir können jetzt alle traurig die Köpfe senken und die Bodensee Lieblingsbräute verfluchen ODER wir richten uns auf, schieben das Krönchen zurecht und freuen uns auf Neu-Ulm noch ein bisschen mehr! Ich bin für Letzteres und ich verspreche Euch ALLES dafür zu geben, dass Neu-Ulm mindestens genauso MEGA wird wie Kempten – wenn nicht noch ein bisschen besser!
Ich freu mich darauf, Euch Lieblingsbräute alle am 02. Februar im Passigatti Werk 3 Neu-Ulm zu sehen! Ich weiss, es wird eine tolle Veranstaltung und wir werden für einmalige Erinnerungen sorgen. Wenn ihr noch Fragen habt, Feedback zu Kempten geben wollt oder noch einen Flohmarktstand für Neu-Ulm buchen wollt, meldet Euch bitte per E-Mail: jasmin@lieblingsbraeute.de


Fühlt Euch fest gedrückt, Eure Jasmin.

 
Teile diesen Beitrag


Dieser Eintrag hat bisher keine Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert





zurück